Fremdsprachen lernen

Im Internationalen Studien- und Sprachenkolleg können alle Studierenden im Bereich „Studienbegleitende Sprachlehrveranstaltungen für Studierende aller Fachbereiche“ sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der JGU ihre Sprachkenntnisse verbessern oder neue Sprachen erlernen.

Der Schwerpunkt der Sprachlehrveranstaltungen liegt dabei auf dem Erwerb allgemeiner und hochschulbezogener kommunikativer Kompetenzen in der jeweiligen Zielsprache. Unser Ansatz ist handlungs- und aufgabenorientiert und betrachtet Sprachenlernende als Kommunikanten, die in bestimmten Situationen und Handlungsfeldern kommunikative Aufgaben bewältigen müssen. Entsprechend steht nicht nur die Vermittlung sprachlicher Kenntnisse im engeren Sinne (Grammatik und Vokabular), sondern die Entwicklung kommunikativer Kompetenzen im Mittelpunkt.

Unsere Lehrenden sind erfahrene, spezialisierte Fachkräfte für die jeweilige Fremdsprache und wenden im Unterricht die neuesten Unterrichtsmethoden an. Ein Learning Management System (OpenOLAT), das das autonome Lernen fördert und unterstützt, ist Teil unseres Lernkonzeptes.

Nach Abschluss des jeweiligen Kurses erhalten die Teilnehmerinnen und die Teilnehmer einen qualifizierten Leistungsnachweis mit Angabe des Kursniveaus nach den Kriterien des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmes für Sprachen (GER).

Die Zahl der Unterrichtseinheiten pro Kurs ermöglicht es, die jeweilige Niveaustufe in einem bzw. zwei Semestern zu erreichen.